Jetzt anmelden
Kraftwork Gesundheitszentrum

Wir sind ein Gesundheitszentrum für moderne Physiotherapie, Trainingstherapie und Rehabilitation. Bei akuten und chronischen Schmerzen sowie zur Prävention unterstützen wir dich dabei, deine Ziele zu erreichen. Begleitet wirst du bei deiner Körperarbeit von erfahrenen Physiotherapeuten und Fitnesstrainern. Ob zur allgemeinen Fitness, nach einem, Unfall oder zur Prävention: Bei uns findest du genau das körperliche und mentale Training, das du brauchst. Mit Rezept und ohne.

Fülle das Anmeldeformular aus

und wir setzen uns zeitnah mit dir in Verbindung
um einen Termin für deine erste Kennenlern- und Trainingsstunde zu vereinbaren.

Jetzt sparen:
- Bei Anmeldung im Oktober entfallen die 99,- Euro Startgebühr!
- 20% Rabatt für Vereinsmitglieder*

*gültig für jeden Tarif, Mitgliedschaft muss im Studio nachgewiesen werden

Wir bitten um notwendige Daten für die Anmeldung

ABO-Auswahl

* zzgl. einer einmaligen Startgebühr von 99,- € (entfällt bei Anmeldung im Oktober) und einer einmaligen Gebühr für die Chipkarte von 19,- €

** Vereinsmitgliedschaft muss nachgewiesen werden. Dann ergeben sich folgende Endpreise: 6 Monate 63,00 €/Monat, 12 Monate 55,00 €/Monat, 24 Monate 47,00 €/Monat. Startgebühr von 99,- € entfällt bei Anmeldung im Oktober.

Name*

Geburtsdatum*

Adresse*

SEPA-BASIS Lastschriftmandat
Ich ermächtige KRAFTWORK GmbH Zahlungen von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich mein Kreditinstitut an, die von KRAFTWORK GmbH auf mein Konto gezogenen Lastschriften einzulösen und akzeptiere die verkürzte Vorabankündigungsfrist von einem Werktag. HINWEIS: Ich kann innerhalb von 8 Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrags verlangen. Es gelten dabei die mit meinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen.

Kontoinhaber*

Geburtsdatum*

Bankverbindung*

  • Die Einrichtung gewährt dem Nutzer/der Nutzerin während der offiziellen Öffnungszeiten, welche durch Aushang in der Trainingseinrichtung bekanntgegeben sind, gegen das vereinbarte Entgelt die Benutzung der oben vereinbarten Leistungen.
  • Der Nutzer/die Nutzerin bestimmt durch die Wahl der Erstlaufzeit die Höhe seines/ihres Beitrags. Die Vereinbarung wird auf Wunsch des Nutzers/der Nutzerin zunächst für die markierte Dauer geschlossen. Die Vereinbarung verlängert sich jeweils für die markierte Dauer, maximal jedoch um 12 Monate, falls sie nicht unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von mindestens 6 Wochen vor dem jeweiligen Beendigungszeitpunkt schriftlich gekündigt wird. Maßgeblich ist der rechtzeitige Zugang der Kündigungserklärung (Posteingangsstempel).
  • Die vereinbarten Beiträge werden jeweils am 1. des Monats im Voraus fällig. Die einmaligen Gebühren sind mit dem ersten Beitrag zu zahlen, sofern nicht anders angegeben.
  • Die Vereinbarung kann im gegenseitigen Einverständnis bei nachgewiesener Krankheit, Schwangerschaft, Bundeswehr und vergleichbaren Verhinderungsgründen für einen im Voraus zu bestimmenden Zeitraum ausgesetzt werden. Aussetzungszeiträume bleiben bei der vereinbarten Vertragslaufzeit unberücksichtigt. Die ordentliche Kündigungsmöglichkeit sowie die vereinbarte Kündigungsfrist verschieben sich um die Dauer der vereinbarten Aussetzungszeiten. Ein außerordentliches Kündigungsrecht bleibt hiervon unberührt.
  • Die Rechte des Nutzers/der Nutzerin aus dieser Vereinbarung sind nicht übertragbar.
  • Eine Haftung für den Verlust oder Beschädigung mitgebrachter Kleidung, Wertgegenstände und Geld wird nicht übernommen, es sei denn, der Verlust oder Beschädigung ist auf grob fahrlässiges oder vorsätzliches Verhalten der Einrichtung zurück zuführen.
  • Eine Haftung der Einrichtung für leichte Fahrlässigkeit ist ausgeschlossen. Dies gilt nicht für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer fahrlässigen Pflichtverletzung der Einrichtung oder eines Erfüllungsgehilfen beruhen.
  • Gerät der Nutzer/die Nutzerin schuldhaft mit mindestens drei Monatsbeiträgen in Verzug, so werden die gesamten Beiträge bis zum Ende der Laufzeit sofort zur Zahlung fällig.
  • Änderungen des Namens, der Adresse und der Bankverbindung des Nutzers sind der Einrichtung unverzüglich mitzuteilen. Durch schuldhafte Unterlassung entstehende Mehrkosten gehen zu Lasten des Nutzers.
  • Bei Rücklastschriften trägt der Nutzer/die Nutzerin die Gebühren im vollen Umfang, mindestens jedoch eine Pauschale von 10 Euro.
  • Ändert sich der gesetzliche Umsatzsteuersatz, so ändert sich auch der monatliche Beitrag entsprechend.

Mündliche Nebenabreden bestehen nicht. Teilnichtigkeit bedeutet nicht Gesamtnichtigkeit.